tillage1.jpgtillage2.jpgtillage4.jpgtillage5.jpg

Wir sind kein Exerzitien- oder Bildungshaus und kein Urlaubskloster.
Sofern es aber die Aufgaben und Möglichkeiten der Mitbrüder zulassen, soll der Gottesberg einzelnen Männern die Gelegenheit geben, sich für einige Tage der Orientierung und der Stille  zurückzuziehen.
Eine geistliche Begleitung ist nach Absprache möglich.

Bei Interesse bitten wir um eine kurze schriftliche Schilderung der persönlichen Lebenssituation.

Für Frauen machen die Salvatorianerinnen in der Stadt ein entsprechendes Angebot.

Ordensleben kennen lernen

Als Priester und Ordensbrüder stehen wir Salvatorianer in vielfältigen seelsorglichen Aufgaben und wollen so, ganz im Sinne unseres Gründers P. Franziskus Jordan, auf die konkreten Nöte der Menschen in der Gegenwart antworten.
Unser Dienst wird getragen durch gemeinsames Gebet, durch Zusammenarbeit und Austausch.
Junge Männer, die diese Lebensform kennen lernen möchten, sind herzlich eingeladen, eine bestimmte Zeit auf dem Gottesberg zu verbringen.

Salvatorianer werden

Die Ausbildung zum Salvatorianer geschieht in drei Stufen:

Kandidatur der Salvatorianer: Junge Männer, die Interesse am Ordensleben der Salvatorianer haben, verbringen nach einer offiziellen Aufnahme in die Kandidatur eine längere Zeit auf dem Gottesberg in Bad Wurzach. Sie können in dieser Zeit ihre Lebensentscheidung prüfen und die Grundlagen des Ordenslebens ein näher kennen lernen.

Noviziat: Es folgt das einjährige Noviziat, die Einführung in das Ordensleben. Die Mitglieder werden unter Leitung eines Novizenmeisters in die Spiritualität und in das Leben der Salvatorianer eingeführt. Es ist eine weitere Zeit der Prüfung und des näheren Kennenlernens.

Juniorat/Scholastikat: Nach Ablegung der Ersten Profess beginnt die Zeit der weiteren Ausbildung, um zu einer reifen Entscheidung zu kommen und die Bindung an die Ordensgemeinschaft zu festigen. Für die Mitglieder, die sich auf den Dienst als Priester vorbereiten, ist es die gemeinsame Zeit des Theologiestudiums an einer Universität. Ein erfahrener Mitbruder (Rektor) steht ihnen zur Begleitung an der Seite.


Junge Männer, die Interesse am Ordensleben der Salvatorianer haben, verbringen nach einer offiziellen Aufnahme in die Kandidatur eine längere Zeit auf dem Gottesberg, in der diese Lebensentscheidung geprüft werden kann und die Grundlagen des Ordenslebens kennen gelernt werden.

Joomla templates by a4joomla